Es ist normal, dass Menschen immer wieder Fragen haben zur Sexualität, und dass sie sich über dieses Thema manchmal Sorgen machen. Darum gibt es die Familienplanungs- und Schwangerschafts-beratungsstellen, mit erfahrenen und gut ausgebildeten Beratungspersonen, die jede Frau und jeden Mann in der Schweiz sachlich, einfühlend und ohne Vorurteile beraten.

Den eigenen Körper besser verstehen, die eigene Sexualität verstehen, Fragen zur eigenen Identität beantworten, das alles kann man lernen. Das trägt dazu bei, sich wohler mit sich selbst zu fühlen, oder mit dem Partner oder der Partnerin, und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Darüber sprechen, wenn es Schwierigkeiten gibt, oder einfach nur sagen, was man braucht. Das kann man lernen und kultivieren, ein ganzes Leben lang.

 

Die Beratungsstellen für sexuelle und reproduktive Gesundheit sind offen für alle Frauen und alle Männer, für Menschen in der Migration, für Menschen mit einer Behinderung und alle anderen. Sie beantworten alle Fragen und stehen Ihnen zur Seite bei der Orientierung in Bezug auf Ihre Rechte und Ihre Entscheidungen, vertraulich, kompetent und kostenlos.

 

Die Beratungsstellen für sexuelle und reproduktive Gesundheit sind für Sie da.

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!