Es gibt viele verschiedene Verhütungsmittel, die vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen.
Wenn ein Verhütungsmittel versagt hat oder Sie nicht sicher sind, ob Sie genügend vor einer Schwangerschaft geschützt waren, gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Notfallverhütung.
Notfallverhütung

4 Schritte zur Notfallverhütung: wie Sie im Notfall eine ungewollte Schwangerschaft verhindern können.

 

Schwangerschaftsverhütung

Was die Verhütung angeht, sind sich die Bedürfnisse von Frauen und Paaren je nach Lebensabschnitt und nach Art der Beziehung verschieden. Manche Verhütungsmethoden sind sehr sicher, andere weniger. Alle Methoden haben Vorteile und Nachteile. Das Kondom für den Mann und das Frauenkondom schützen auch vor bestimmten sexuell übertragbaren Infektionen.

Welche Methode entspricht Ihren Bedürfnissen? Und wie steht es mit dem Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen? Die Fachstellen für sexuelle und reproduktive Gesundheit beraten Sie kompetent, diskret und in den meisten Fällen gratis.

 

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz stellt eine vielsprachige Webplattform zu Themen der sexuellen Gesundheit zu Verfügung. Auf sex-i.ch finden Sie aktuelle und fachlich abgestützte Informationen zu Themen der sexuellen Gesundheit in mehr als 10 Sprachen: Zu Geschlechtsorganen, Verhütungsmitteln, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch oder zu sexuell übertragbaren Infektionen.

 

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!