Berner Gesundheit, Sexualpädagogik
Adresse Eigerstrasse 80
3007 Bern
Kanton BE
Telefon031 370 70 80 (d), 032 329 33 73 (f)
Fax031 370 70 71
E-Mailsexualpaedagogik@beges.ch edusexuelle@beges.ch
Websitewww.beges.ch

Profil

KurzbeschreibungSexualpädagogische Gruppengespräche für Schülerinnen und Schüler ganzen Kanton Bern.
Persönliche Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei Fragen zur Sexualität.
Sprechstunden für Jugenliche in sozialen Einrichtungen.
Coaching und Schulung bei Entwicklungsprozessen zu sexualpädagogischen Themen und Konzepten.
Praxisberatung von Multiplikatoren zu Fragen der Sexualpädagogik.
Ausleihe von themenspezifischen Medien inkl. Verhütungsmitelkoffer

Wegbeschreibung

Lageplan
ÖffnungszeitenBeratung und sexualpädagogische Gruppengespräche nach telefonischer Vereinbarung.
Bürozeiten: Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 und 13:30 - 16:00 Uhr

Online Anmeldung für Schulklassen:
www.bernergesundheit.ch

Beratungsarten

Telefonische Beratung
  • Auf Wunsch anonym bleiben
  • Möglichkeit, das Geschlecht der Beratungsperson anzufragen
Persönliche Beratung
  • Auf Wunsch anonym bleiben
  • Möglichkeit, das Geschlecht der Beratungsperson anzufragen
  • Einzelberatung
  • Paarberatung
  • Gruppenberatung
  • Familienberatung

Beratungssprachen

Die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle bieten Beratung in folgenden Sprachen an
  • Deutsch
  • Französisch
Hinweise
  • Bei Bedarf organisiert die Beratungsstelle einen Übersetzungsdienst. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit der Beratungsstelle auf.
  • Kosten werden von der Beratungsstelle übernommen
  • Die KlientInnen können selbst eine Person für die Übersetzung mitbringen. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit der Beratungsstelle auf.

Beratungsthemen

Die Beratungsstelle bietet alle untenstehenden Leistungen an. Die entsprechenden Symbole weisen jeweils darauf hin, ob es sich dabei um eine kostenlose oder kostenpflichtige Leistung handelt oder ob diese von der Krankenkasse übernommen wird.
Legende
Kostenlose Beratung/Dienstleistung
Beratung/Dienstleistung zu Lasten des Klienten/der Klientin
Kosten der Beratung/Dienstleistung wird von der Krankenkasse übernommen
Erkundigen Sie sich bei der Beratungsstelle über die Kosten dieser Beratung/Dienstleistung

Schwangerschaftsverhütung und Familienplanung

Beratung zu Schwangerschaftsverhütung
  • für Frauen und Männer

Sexualität

Beratung bei Fragen zur Sexualität
Beratung zu Sexualität für Kinder und Jugendliche
Beratung bei Fragen zu sexueller Orientierung (Heterosexualität, Homosexualität, Bisexualität)
Beratung bei Fragen zur sexuellen Identität (Transsexualität)
Beratung bei sexuellen Problemen
Beratung zu Sexualität und Behinderung (geistig und/oder körperlich)
Weitere Beratungsleistung zum Thema Sexualität: Beratung zu Sexualität und digitale Medien

Sexualpädagogische Fachberatung

Sexualpädagogische Fachberatung für Lehrpersonen, Eltern, usw.
Weitere Beratungsleistung zum Thema Sexualpädagogik: Themenspezifische Mediothek. Unterstützung bei der Entwicklung von SXP- Konzepten

Sexuell übertragbare Infektionen (STI)

Informationen zu HIV/ Aids und weiteren STI (Sexuell übertragbare Infektionen)
Beratung zu Präventionsmöglichkeiten von HIV/ Aids und STI

Sexuelle Gewalt

Beratung bei sexueller Gewalt (Vergewaltigung, sexuelle Ausbeutung usw.)

Das Team der Beratungsstelle

Anzahl Mitarbeitende der Beratungsstelle: 8 Person(en)

NameSchnider Oester Bernadette
GeschlechtFrau
FunktionLeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Dipl. Pflegefachfrau/ -mann DN II
  • Coach FH MAS
NameCatherine Bugnon
GeschlechtFrau
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
NameDelafontaine Lise
GeschlechtFrau
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Dipl. Erwachsenenbildnerin/ -bildner FH
NameKollöffel Patrick
GeschlechtMann
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Fachperson sexuelle Gesundheit in Bildung und Beratung, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Sozialpädagogin/ -pädagoge FH
  • Master of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Sexuelle Gesundheit im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich
NameNicole Dietschi
GeschlechtFrau
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
NameSarah Reist
GeschlechtFrau
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Fachperson sexuelle Gesundheit in Bildung und Beratung, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Sozialpädagogin/ -pädagoge FH
NameSchörlin Mathias
GeschlechtMann
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Fachperson sexuelle Gesundheit in Bildung und Beratung, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
  • Sozialarbeiterin/ -arbeiter FH
NameTreu Luise
GeschlechtFrau
FunktionMitarbeiterIn Beratungsstelle
Aus- und Weiterbildung
  • Sexualpädagogin/ -pädagoge, ISP
  • Erwachsenenbildnerin/ -bildner SVEB
  • Primarlehrerin, Praxisausbildnerin soziale Arbeit, Supervisorin/Coach i.A.

Veranstaltungen

Kontaktieren Sie die Beratungsstelle, um mehr über die hier aufgeführten und weitere Veranstaltungen zu erfahren (Daten, Kosten etc.).

Veranstaltung fürZum Thema
Legende
Kostenlose Dienstleistung
Kostenpflichtige Dienstleistung
Je nach Fall

Dokumentations- und Informationsmaterial

Bibliothek mit Ausleihe
Abgabe von Informationsmaterial
Abgabe von Lehrmaterial
Online Dokumentationwww.bernergesundheit.ch
Weiteres Informations- und DokumentationsmaterialMedienlisten

Spezialisierung

Sexualpädagogische Gruppengespräche für Schülerinnen und Schüler. Persönliche Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei Fragen zur Sexualität.
Sprechstunden für Jugenliche in sozialen Einrichtungen.
Coaching und Schulung bei Entwicklungsprozessen zu sexualpädagogischen Themen und Konzepten.
Praxisberatung von Multiplikatoren zu Fragen der Sexualpädagogik.
Ausleihe von themenspezifischen Medien inkl. Verhütungsmitelkoffer