Verein Ganzheitliche Beratung und kritische Information zu pränataler Diagnostik
Adresse Schaffhauserstrasse 418
8050 Zürich
Kanton ZH
Telefon044 252 45 95
Fax044 252 42 13
E-Mailberatung@praenatal-diagnostik.ch
Websitewww.praenatal-diagnostik.ch

Profil

KurzbeschreibungDie offiziell vom Kt. ZH anerkannte Beratungsstelle 'Ganzheitliche Beratung und kritische Information zu pränataler Diagnostik' hat zum Ziel, Grenzen, Risiken und Auswirkungen der pränatalen Diagnostik ins Blickfeld zu rücken und ist einem solidarischen Menschenbild verpflichtet.
Uns ist es ein Anliegen, dass die oft ausgesparten psychologischen, ethischen und gesellschaftlichen Fragen während einer Schwangerschaft ihr angemessenes Gewicht erhalten.
Status
  • Beratungsstelle für pränatale Diagnostik gemäss Bundesgesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen (GUMG) von 2004
  • Beratungsstelle mit öffentlichen Subventionen
  • Beratungsstelle mit privater Trägerschaft

Wegbeschreibung

Lageplan
WegbeschreibungMit Zug oder Tram bis Bahnhof \"Zürich-Oerlikon\". Ausgang Bahnhof Gleis 6, Richtung Seebach der Tramlinie 14 nachgehen (= Schaffhauserstrasse) bis Haus-Nr. 418 (ca. 3 Geh-Min.).
ÖffnungszeitenTelefonische Beratung Donnerstags von 16.00 bis 19.00 Uhr

Beratungsarten

Telefonische Beratung
  • Auf Wunsch anonym bleiben
  • Möglichkeit, das Geschlecht der Beratungsperson anzufragen
Online Beratung
  • Auf Wunsch anonym bleiben
  • Möglichkeit, das Geschlecht der Beratungsperson anzufragen
Persönliche Beratung
  • Möglichkeit, das Geschlecht der Beratungsperson anzufragen
  • Einzelberatung
  • Paarberatung

Beratungssprachen

Die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle bieten Beratung in folgenden Sprachen an
  • Deutsch
  • Französisch
Hinweise
  • Bei Bedarf organisiert die Beratungsstelle einen Übersetzungsdienst. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit der Beratungsstelle auf.
  • Kosten zu Lasten der Klientin/ des Klienten
  • Die KlientInnen können selbst eine Person für die Übersetzung mitbringen. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit der Beratungsstelle auf.

Beratungsthemen

Die Beratungsstelle bietet alle untenstehenden Leistungen an. Die entsprechenden Symbole weisen jeweils darauf hin, ob es sich dabei um eine kostenlose oder kostenpflichtige Leistung handelt oder ob diese von der Krankenkasse übernommen wird.
Legende
Kostenlose Beratung/Dienstleistung
Beratung/Dienstleistung zu Lasten des Klienten/der Klientin
Kosten der Beratung/Dienstleistung wird von der Krankenkasse übernommen
Erkundigen Sie sich bei der Beratungsstelle über die Kosten dieser Beratung/Dienstleistung

Schwangerschaft

Beratung zu Schwangerschaftsverlauf, Geburtsvorbereitung, Entbindungsmöglichkeiten

Schwangerschaftsambivalenz

Schwangerschaftsambivalenz: Beratung bei Entscheidung über Schwangerschaft oder Schwangerschaftsabbruch
Weitere Beratungsleistung zum Thema Schwangerschaftsambivalenz: Beratung bei Eintscheidung über Schwangerschaft oder Schwangerschaftsabbruch im Zusammenhang mit der Pränataldiagnostik

Psychosoziale Beratung zu pränataler Untersuchung

Psychosoziale Beratung zu pränataler Untersuchung

Das Team der Beratungsstelle

Anzahl Mitarbeitende der Beratungsstelle: 1 Person(en)

Veranstaltungen

Kontaktieren Sie die Beratungsstelle, um mehr über die hier aufgeführten und weitere Veranstaltungen zu erfahren (Daten, Kosten etc.).

Veranstaltung fürZum Thema
Legende
Kostenlose Dienstleistung
Kostenpflichtige Dienstleistung
Je nach Fall

Dokumentations- und Informationsmaterial

Bibliothek mit Ausleihe
Abgabe von Informationsmaterial
Abgabe von Lehrmaterial
Online Dokumentation
Weiteres Informations- und Dokumentationsmaterialumfassende Dokumentation rund um's Thema Pränataldiagnostik

Spezialisierung

Die Beratungsstelle bietet eine Anlaufstelle für unabhängige Beratung ausserhalb des Spitals oder der Arztpraxis zum Thema schwangerschaftliche Voruntersuchungen. Sie unterstützt werdende Eltern in ihrer Entscheidungsfindung und hilft weiter bei schwierigen Erfahrungen im Zusammenhang mit pränataler Diagnostik.
Die Beratungsstelle informiert zum Thema mit eigenen Publikationen und einer Homepage. Die Dokumationsstelle ist bestückt mit einer ausgewählten Sammlung von Büchern, Fach- und Presseartikeln (inkl. Fakten und Meinungen zu vorgeburtlichen Untersuchungen).

Tätigkeitsberichte