Medienmitteilung – Mädchen schützen! Internationaler Tag der Nulltoleranz gegen weibliche Genitalverstümmelung

Mädchen vor weiblicher Genitalbeschneidung schützen!

> Medienmitteilung, 01.02.2018

Der 6. Februar ist der internationale Tag der Nulltoleranz gegen weibliche Genitalbeschneidung. Auch in der Schweiz ist die Mädchenbescheidung zu einem Thema geworden. Die betroffenen Mädchen und Frauen haben ein Recht auf Schutz und Unterstützung. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Migrantinnen und Migranten, die mit ihrer Sensibilisierungsarbeit in den
Gemeinschaften einen wichtigen Beitrag zur Präventi on leisten.


zurück