Medienmitteilung: Zur Global Gag Rule der US-Regierung

Sexuelle Rechte sind kein Spielball der Politik – die Schweiz muss ihr Engagement intensivieren

>> Medienmitteilung

Die Global Gag Rule der neuen US-Regierung hat für die sexuelle und reproduktive Gesundheit verheerende Auswirkungen. Inzwischen haben mehrere europäische Organisationen Initiativen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Gesundheit von Frauen und Mädchen weltweit nicht aufs Spiel gesetzt wird. Auch SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz wehrt sich gegen die desatröse US-Politik und fordert die Schweiz auf, ihre Unterstützung für die sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte zu intensivieren.

 



zurück

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!