Peer Education – Referenzrahmen und Diskussionstreffen

Der Peer-Ansatz ist in der Schweiz nicht neu. Er wird in verschiedenen sozialen Interventionsbereichen und in verschiedenen Gebieten angewandt. Im Bereich der sexuellen Gesundheit z.B. wurde er bis jetzt trotz zahlreicher Pilotprojekte und einigen Programmen kaum institutionalisiert.

Dieser Referenzrahmen wurde auf Anfrage der Akteur_Innen der Peer Education erstellt, um gemeinsame Referenzen zu haben, welche diesen Ansatz unterstützen.

 

Er ist hier und demnächst auch in unserem online-Shop als PDF verfügbar.

 

Um die verschiedenen Akteure zu vernetzen, organisiert SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz zusätzlich regionale Diskussions- und Vernetzungstreffen, wo der Referenzrahmen vorgestellt wird. Diese richten sich an alle Organisationen und Akteur_innen, welche mit diesem Ansatz in ihren jeweiligen Bereichen arbeiten:

  • ZÜRICH: 5. Dezember 2017, 14.15-17.15 Uhr, Katholische Hochschulgemeinde AKI, Hirschengraben 86, 8001 Zürich (Anmeldung bis 14. November an info@sexuelle-gesundheit.ch.)
  • LAUSANNE : 14. November 2017, 15.30-18.30, Restaurant le Milan, Boulevard de Grancy 54, 1006 Lausanne (Anmeldung bis 1. November an info@sexuelle-gesundeit.ch )

Das Programm wird in Kürze hier bekannt gegeben.



zurück

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!