Schattenbericht zum Universal Periodic Review

 

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz gemeinsam mit der Sexual Rights Initiative hat einen Schattenbericht zum Universal Periodic Review (UPR) beim UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte eingereicht. Der Bericht fokussiert sich auf Menschenrechtsverletzungen im Bereich sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Im Rahmen des Universal Periodic Reviews wird jeder UNO-Mitgliedsstaat alle vier Jahre auf die Einhaltung der Menschenrechte überprüft. Die nächste Überprüfung der Schweiz wird Anfang November stattfinden. Die Deadline für Schattenberichte ist Ende März abgelaufen. SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz hat sowohl einen spezifischen Schattenbericht zu SRHR verfasst, als auch zum Schattenbericht der NGO-Koalition beigetragen.

 

 



zurück

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!