SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz informiert und sensibilisiert die Gesamtbevölkerung im Bereich der sexuell übertragbaren Infektionen (STI) einschliesslich HIV/Aids in Form von Beratung, aber auch von Weiterbildung.

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz ist Partner des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) für die Umsetzung des nationalen Präventionsprogramms HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen. Sie orientiert sich an einer ganzheitlich ausgerichteten Präventionsarbeit zur Verbesserung der sexuellen Gesundheit.

 

Aktivitäten und Leistungen

  • Beitrag an die Entwicklung des neuen Programms des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und Verantwortlichkeit für die Umsetzung des Teils Prävention und Sensibilisierung der Gesamtbevölkerung
  • Information über die Leistungen in Bezug auf Test, Beratung und Behandlung
  • Entwicklung und Abgabe von Interventionsmaterial für die Fachleute
  • Aktualisierung und Erarbeitung von Informations- und Sensibilisierungsmaterial für die Gesamtbevölkerung

Dialog mit den Kantonen im Hinblick auf die Umsetzung des neuen nationalen Programms und Unterstützung der kantonalen Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft und Sexualität

 

Partner

  • Bundesamt für Gesundheit: Partnerschaft zur Umsetzung des NPHS 2011-2017, in dem die LOVELIFE-Kampagne eine Präventionsachse ist
  • Eidgenössische Kommission für sexuelle Gesundheit (EKSG)
  • Aids-Hilfe Schweiz: Entwicklung von Botschaften für die Prävention von sexuell übertragbaren Infektionen (inkl. HIV/Aids) im Rahmen der LOVE LIFE-Kampagne für die Gesamtbevölkerung.
  • IENK, Interdisziplinäre Expertengruppe Notfallkontrazeption

 

Kontaktpersonen:
Noël Tshibangu
noel.tshibangu@sexuelle-gesundheit.ch
Tel. +41 31 311 44 08

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!