SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz setzt sich in der Öffentlichkeit und bei Entscheidungsträgern dafür ein, dass auch die Anliegen von Jungs und Männern in den Themengebieten der sexuellen Gesundheit Gehör finden.

Männer haben, ebenso wie Frauen, Anrecht auf einen ihnen angepassten Zugang zu Versorgungsangeboten und Beratungsdienstleistungen. Die Erfahrungen im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit und das Aufkommen der sexuellen Rechte als einer neuen Grundlage für Prävention und Gesundheitsförderung haben nämlich deutlich gemacht: auch Männer haben Rechte und spezifische Bedürfnisse im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit.

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz geht davon aus, dass der Einbezug von Männern ein Gewinn für alle ist. Nicht nur der Einbezug von Männern in die Angebote der Beratungsstellen hat Vorteile. Auch Anliegen wie die Prävention der sexuell übertragbaren Infektionen und der sexuellen Gewalt wird durch den Einbezug der Männer vorangebracht. Dabei sollen Männer nicht bloss “Zielgruppe” sein, sondern sie sollen auch die Möglichkeit zur Beteiligung und zum persönlichen Engagement in diesem Themengebieten bekommen.

 

Aktivitäten und Dienstleistungen

  • Entwicklung einer Smartphone-Applikation für die Förderung des Gesundheitsverhaltens von jungen Männern.
  • Analyse der männerspezifischen Bedürfnisse in der Schweiz. Auf dieser Basis werden Grundsätze für die Entwicklung und die Anpassung von Dienstleistungen entwickelt sowie Programme und Projekte im Bereich der Männergesundheit aufgebaut.

Unsere Tätigkeiten im Bereich “Männergesundheit” werden in enger Abstimmung mit Schweizer Männerorganisationen durchgeführt.

 

Partner

 

Kontaktperson:
Barbara Berger
barbara.berger@sexuelle-gesundheit.ch
Tel : +41 31/ 311 44 08

Ihre Spende


Gerne können Sie uns Ihre Spende mit dem Vermerk "Spende"
auf unser Post-Konto 10-29561-9 überweisen.

Herzlichen Dank!